Über uns
Praxisphilosophie
Anfahrt
Praxis
Qualitätsmanagement
Bedeutung
Umsetzung
Ergebnisse
Angebot für Kollegen
Gesundheitspreis
Ihr Team
Service
Leistungen

Qualitätsmanagement

Ein wesentlicher Charakterzug des guten Praxisteams ist die Fähigkeit und seine Bereitschaft, sich auf die Patienten einzulassen. Das gute Team hat den Mut, sich einem Wandel des ärztlichen und Mitarbeiterbildes auszusetzen und ist tapfer genug, sich drohenden institutionellen Einbindungen und Zwängen nicht kampflos zu unterwerfen.

Wie ist das erreichbar? Wir haben Grundlagen für eine Hausarztpraxis der Zukunft entwickelt, systematisch umgesetzt, und für andere Praxen übertragbar aufgearbeitet.

Die Hausarztpraxis der Zukunft ist kess.

K bedeutet kooperativ mit anderen Leistungserbringern die Versorgung der Patienten zu koordinieren.

E steht für: Das engagierte Team fördert Hilfe zur Selbsthilfe und handelt präventiv.

Systematische Arbeitsweise meint Einführung von Qualitätsmanagement, DMP, und Monitoring. Über einen Lehrauftrag für Allgemeinmedizin der Hochschule Hannover bilden wir Studenten aus und sind Forschungspraxis der Universitäten Frankfurt und Heidelberg.

Sorgfalt bedeutet das letzte S. Die Patientensicherheit im Auge haben und gesellschaftlich verantwortlich handeln.

Die Reihenfolge zum Aufbau einer kessen Praxis beginnt mit dem S wie

Systematisch: Gute Organisationsstrukturen sind Grundlage guter Arbeit. Wir lernten von den besten Europas und dem deutschen Qualitätspraxennetz die Werkzeuge des Qualitätsmanagements, adaptierten deren Erfahrungen in unserer Praxis. Der Schlüssel zum Glück war eine ausgeprägte Mitarbeiterorientierung und die Arbeit mit der Balanced Scorecard. Aber wir wollten mehr: Allgemeinmedizinisch fachlich Einbindung und eine externe Visitation. Die weitere Entwicklung der Praxis wurde durch Benchmarking im Rahmen des europäischen Praxisassessments ermöglicht. ( http://www.praxissiegel.de ) Nach einer systematischen Istanalyse durch einen EPA-Visitor konnten wir unsere bis dahin ganz normale Praxis systematisch weiterentwickeln. Der EPA-Pentagraph bot einen ausgezeichneten Entwicklungsrahmen für eine qualitätsorientierte Hausarztpraxis.

Mit EPA wurde Qualitätsmanagement plötzlich ganz einfach und hat Spass gemacht.

Sorgfältig:Wir implementierten ein Fehlermanagementsystem und entwickelten eigene Vorsorgeroutinen. Wirtschaftlicher Umgang mit Ressourcen ist Teamthema und wird durch Lesen kritischer Literatur und Teilnahme am Aqua Qualitätszirkelkonzept Pharmakotherapie umgesetzt.

Engagiert: Patientenberatung erfolgt evidenzbasiert nach Arriba, Wir bieten Spezialsprechstunden für Problempatienten an, integrieren Spezialisten und fördern Gruppenkonzepte. Die gesamte Praxis ist präventiv orientiert. Als Gesundheitsförderer werden Grundschulklassen betreut. Ärzte vereinbaren Gesundheitsziele, monitoren deren Umsetzung und entwickeln Beratungstools für die deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin. Wir sind an der Entwicklung und Erforschung der Leitlinien für Hausärzte beteiligt.

Kooperativ: Unsere Mitarbeiter und Ärzte sind kommunikativ , hospitieren gern, besuchen Qualitätszirkel, bilden sich nach Fortbildungsbedarf weiter. Das Team ist kreativ in ein Netz von Therapeuten und Krankenhäuser integriert. Es beschäftigt sich mit Monitoring und verwertet die Ergebnisse im Qualitätszirkel. Monitoring verbessert die nachhaltige Patientenbetreuung. Es bemüht sich zwischen vernünftigen Zukunftsvisionen der Wissenschaft und Utopien zu unterscheiden und übernimmt in seinem Wirkungsbereich gesellschaftliche Verantwortung.

Unser Ansatzpunkt bei der Evolution der Praxis in den letzten Jahren war zunächst die Patienten unter schlechten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen adäquat zu versorgen. Wir nutzten in der Anfangsphase Managementwerkzeuge, mit technokratischem Charakter, und adaptierten diese humanorientiert innovativ in die Hausarztpraxis. Das Vorgehen beruht auf der Mitwirkung sämtlicher Mitarbeiter, bindet die Patienten partnerschaftlich und eigenverantwortlich ein, stellt Qualität und den Menschen in den Mittelpunkt, und beinhaltet das Konzept der ständigen Verbesserung. Das System ist gedacht zur einfachen Übertragung auf andere Praxen und führt langfristig zu zufriedeneren Patienten, Praxisteams und leistet einen Beitrag für die kulturelle Entwicklung von Arztpraxen in der Gesellschaft.

Nach Oben | Startseite

Datenschutz

Datenschutz ist uns sehr wichtig. Daher setzen wir uns auch im Rahmen der DSGVO dafür ein und informieren Sie hier ausführlich über den Umgang mit persönlichen Daten in unserer Arztpraxis.

Sprechzeiten

Wir sind für Sie da:

Montag 07.30 - 12.00,
13.00 - 18.00
Dienstag 07.30 - 18.00
Mittwoch 07.30 - 13.00
Donnerstag07.30 - 18.00
Freitag 07.30 - 13.00

Samstags und Spätsprechstunde
nach Vereinbarung

Telefonische Erreichbarkeit:

Montag,
Dienstag
07.30 - 12.00,
14.00 - 18.00
Mittwoch 07.30 - 12.00
Donnerstag07.30 - 12.00,
14.00 - 18.00
Freitag 07.30 - 12.00

Telefonnummern


Sie erreichen uns telefonisch unter:
0 42 31 - 92 88 88

In dringenden Fällen erreichen Sie uns unter:
0 42 31 - 92 89 89

Den hausärztlichen Notdienst:
116 117

Die Rettungsleitstelle:
0 42 31 - 19 22 2

 

Powered by rohdeIT
SitemapKontaktImpressum Sitemap Übersicht Impressum Kontakt Startseite